Impressum

Direkte Navigation zu den Bereichen des Arbeitsmarktmonitors

Angaben nach § 5 TMG Herausgeber

Bundesagentur für Arbeit

Rechtsform: Bundesunmittelbare Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Selbstverwaltung

vertreten durch den Vorstand
Herrn Detlef Scheele, Vorsitzender des Vorstandes der Bundesagentur für Arbeit
Herrn Raimund Becker, Vorstand Regionen der Bundesagentur für Arbeit
Frau Valerie Holsboer, Vorstand Ressourcen der Bundesagentur für Arbeit

Regensburger Straße 104
90478 Nürnberg
Telefon: 0911/179-0
Telefax: 0911/179-2123
E-Mail: Zentrale@arbeitsagentur.de
Umsatzsteueridentifikationsnummer DE811458858


Nutzungsbedingungen / Haftungsausschluss für den Arbeitsmarktmonitor

Der Arbeitsmarktmonitor (nachfolgend "Portal") ist eine internetgestützte Informations- und Kommunikationsplattform der Bundesagentur für Arbeit (BA)

1. Allgemeine Nutzungsbedingungen

Die nachfolgenden Bedingungen gelten für alle Nutzerinnen und Nutzer der Internetplattform Arbeitsmarktmonitor der BA.

1.1 Inhalte

Das Portal bietet regionalisierte Daten zur Regionalstrukturen, Branchen und Berufen sowie Informationen zu Netzwerken und Projekte mit Bezug zum Arbeitsmarkt. Die Inhalte sind frei zugänglich.

1.2 Urheber- und Kennzeichenrecht

Die Nutzerinnen und Nutzer räumen der BA sowie allen anderen Nutzerinnen und Nutzern des Portals das einfache, räumlich und zeitlich unbeschränkte Nutzungsrecht an den eingestellten Informationen ein. Das Urheberrecht an der Datenbank des Arbeitsmarktmonitors liegt in seiner Gesamtheit bei der BA. Die Inhalte des Arbeitsmarktmonitors sowie die Kommunikationsplattform einschließlich ihrer Bestandteile als solche dürfen ohne vorherige Zustimmung der BA bzw. des jeweiligen Nutzungsrechteinhabers nur für Zwecke des regionalen Arbeitsmarktmonitorings und unter Angabe der Quelle (Statistik der BA) verwendet werden.

Links zu Webseiten Dritter werden Ihnen auf dieser Website als reine Serviceleistung, bzw. als Hinweis auf weiterführende Quellen angeboten. Für die Inhalte, zu denen verlinkt wird, sind die Anbieter der jeweiligen Webseiten ausschließlich selbst verantwortlich. Die BA macht sich diese Inhalte nicht zu eigen und übernimmt keine Haftung.

Obwohl die Inhalte des Portals sorgfältig geprüft werden, wird keine Garantie und Verantwortung dafür übernommen, dass alle Angaben zu jeder Zeit vollständig, richtig und in letzter Aktualität dargestellt sind. Alle Angaben können ohne vorherige Ankündigung ergänzt, entfernt oder geändert werden. Alle auf dieser Website genannten Produktnamen, Produktbezeichnungen und Logos sind eingetragene Warenzeichen und Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber.

1.3 Datenschutzerklärung

Die BA verarbeitet personenbezogene Daten, um das Online-Angebot auf www.arbeitsmarktmonitor.de adressatengerecht zur Verfügung stellen zu können. Darüber hinaus werden anonymisierte Daten bei Aufruf des Online-Portals vorübergehend gespeichert, um das Nutzungsverhalten auswerten und das Online-Angebot verbessern zu können sowie ein etwaiges missbräuchliches Verhalten nachvollziehen und ahnden zu können.

Bei jedem Zugriff auf unser Internetangebot und bei jedem Abruf einer Datei werden automatisch folgende Informationen gespeichert:

  • IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • aufgerufene Seite unseres Internetangebotes/Name der abgerufenen Datei
  • übertragene Datenmenge
  • Internet Service Provider des Nutzers
  • Meldung, ob der Zugriff / Abruf erfolgreich war
  • verwendeter Browser und Betriebssystem
  • verwendete Sitzungskennung (session ID)

Die Logfiles enthalten IP-Adressen oder sonstige Daten, die eine Zuordnung zu einem Nutzer ermöglichen. Diese Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. Die Speicherung erfolgt vorübergehend, das heißt, maximal 30 Tage, es sei denn, aus Sicherheitsgründen ist eine längere Speicherung erforderlich.

Diese Informationen werden für Sicherungszwecke verarbeitet. Die BA verfolgt damit berechtigte Interessen im Sinne des Art. 6 lit. f der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), da nur so die Verfügbarkeit und die Integrität des Portals sichergestellt werden kann. Andere Kategorien von Datenempfängern als die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die das Portal der BA betreuen, gibt es nicht.

Bei Nutzung der Webseite können so genannte Session-Cookies zum Einsatz kommen. Cookies sind kleine Textdateien, die im lokalen Zwischenspeicher des Browsers gespeichert werden. Diese Cookies dienen der Unterstützung der Portalnutzung im Verlauf der jeweiligen „Sitzung" und werden nach Abschluss der Nutzung gelöscht. Darüber hinaus werden Cookies für eine statistische Besucherauswertung der Website und die anwenderfreundliche Gestaltung des Online-Portals verwendet. Diese Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Browsers bei späteren Besuchen der Webseite. Die Lebensdauer dieser Cookies ist auf 30 Tage beschränkt. Die Cookies speichern keine personenbezogenen Daten, auch keine IP-Adresse.

Sie können die Nutzung von Cookies in Ihrem Browser deaktivieren.

Zum Zwecke einer Auswertung des Nutzerverhaltens werten wir die Logfiles anonymisiert aus. Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer sind nicht möglich. Die Informationen dienen zur Weiterentwicklung und Verbesserung des Online-Portals.

Für die Stabilitätsprüfung und -überwachung setzt die BA die Software Sentry ein. Damit wird die Stabilität des Online-Portal überwacht um sog. Fehler im Quellcode erkennen und verbessern zu können. Die Informationen dienen zur Weiterentwicklung und Verbesserung des Online-Portals.

2. Sonderregelungen für registrierte Nutzer/innen

2.1 Nutzergenerierte Inhalte

Der interne Bereich des Portals bietet die Möglichkeit, eigene Objekte (Netzwerke, Erfolgsgeschichten, Dateien u.a.) zu erstellen und mit anderen registrierten Nutzerinnen und Nutzern zu kommunizieren. Zur Nutzung dieses Bereiches und seiner Inhalte ist eine Registrierung erforderlich. Name und Vorname von registrierten Personen sind im Rahmen der Netzwerkarbeit für andere registrierte Personen sichtbar.

2.2 Registrierung und Nutzung

Die Registrierung zum Portal wird natürlichen Personen auf Antrag erteilt. Der Antrag auf Zugang zum Portal ist bei der örtlichen Agentur für Arbeit zu stellen. Der Zugang zum Portal kann durch die BA ohne Angabe von Gründen verweigert werden. Ein Rechtsanspruch auf Erteilung eines Zuganges besteht nicht. Registrierte Nutzerinnen und Nutzer dürfen den internen Bereich nur für Zwecke des regionalen Arbeitsmarktmonitorings oder der Netzwerkarbeit verwenden. Die BA kann die Zugangsberechtigung zum Portal aussetzen oder ganz beenden, wenn das Portal in einer Weise verwendet wird, die aus Sicht der BA eine Verletzung des o.g. Zwecks darstellt oder in anderer Weise zu einem Nachteil für die BA führen kann.

2.3 Eingabe und Schutz des Kennwortes

Die persönlichen Zugangsdaten sind vertraulich zu behandeln. Die Nutzerinnen und Nutzer haben dafür Sorge zu tragen, dass ihr Benutzername und ihr Kennwort vor unautorisiertem Gebrauch geschützt sind. Sie sind verpflichtet, die BA unverzüglich zu benachrichtigen, falls eine missbräuchliche Verwendung ihrer Zugangsdaten möglich ist.

2.4 Urheber- und Kennzeichenrecht und inhaltliche Verantwortung

Die Verantwortung für Nutzerinhalte obliegt den jeweiligen Autorinnen und Autoren. Sie sind dafür verantwortlich und bestätigen, dass die Nutzerinhalte von ihnen selbst verfasst sind oder aus einer freien Quelle stammen bzw. sie die entsprechenden Nutzungsrechte besitzen. Sie stellen die BA sowie die anderen Nutzerinnen und Nutzer des Portals von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei, die aus einer von ihnen zu vertretenden Verletzung der Rechte Dritter resultieren.

Die Nutzerinhalte sowie namentlich gekennzeichnete Beiträge und Kommentare geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht die Meinung der BA wieder. Das Einstellen von strafbaren, sach- und rechtswidrigen, sittenwidrigen, beleidigenden oder diskriminierenden Inhalten und Beiträgen ist untersagt. Das unerlaubte Einstellen personenbezogener Daten (insbesondere Sozialdaten und Mitarbeiterdaten) ist untersagt. Die BA übernimmt für die Nichteinhaltung dieser Regeln keine Haftung. Die BA übernimmt keine Haftung für die Inhalte verlinkter Seiten, hierfür sind ausschließlich deren Anbieter verantwortlich. Bei Verstößen gegen die Nutzungsbedingungen ist die BA berechtigt, entsprechende Informationen und Beiträge ohne Benachrichtigung des Nutzers sofort zu löschen, den Zugang zum Portal vorübergehend oder dauerhaft zu sperren. Für die eingestellten Informationen trägt diejenige Nutzerin, derjenige Nutzer die ausschließliche Verantwortung, die/der sie eingestellt hat bzw. in deren/dessen Auftrag sie eingestellt wurden.

Das Einstellen von strafbaren, sach- und rechtswidrigen, sittenwidrigen, beleidigenden oder diskriminierenden Inhalten und Beiträgen ist untersagt. Das unerlaubte Einstellen personenbezogener Daten (insbesondere Sozialdaten und Mitarbeiterdaten) ist untersagt. Die BA übernimmt für die Nichteinhaltung dieser Regeln keine Haftung. Die BA übernimmt keine Haftung für die Inhalte verlinkter Seiten, hierfür sind ausschließlich deren Anbieter verantwortlich. Bei Verstößen gegen die Nutzungsbedingungen ist die BA berechtigt, entsprechende Informationen und Beiträge ohne Benachrichtigung des Nutzers sofort zu löschen, den Zugang zum Portal vorübergehend oder dauerhaft zu sperren. Für die eingestellten Informationen trägt diejenige Nutzerin, derjenige Nutzer die ausschließliche Verantwortung, der/die sie eingestellt hat bzw. in dessen/deren Auftrag sie eingestellt wurden.

Die BA legt Wert darauf, dass die unter ihrem Internetauftritt veröffentlichten Informationen bestimmten Qualitätsanforderungen genügen. Änderungen an eingestellten Informationen erfolgen in Absprache mit den betroffenen Nutzerinnen und Nutzern. Informationen und Beiträge, welche offensichtlich nicht mehr aktuell sind, können von der BA ohne vorherige Benachrichtigung der Anbietenden gelöscht werden.

2.5 Datenschutzerklärung

Die Datenverarbeitung im Arbeitsmarktmonitor stützt sich auf die Einwilligung der betroffenen Person gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Registrierte Nutzerinnen und Nutzer des Portals willigen ein, dass zum Zwecke der Authentifizierung der Zugriffe und zum Zwecke der Nachvollziehbarkeit der Einträge folgende Daten von der BA gespeichert werden:

  • Benutzername
  • Vor- und Nachname, ggf. Titel, Mailadresse, Postanschrift, Firma
  • erste und letzte Anmeldung
  • Datum und Uhrzeit eines Beitrags

Daten über erteilte Zugriffsberechtigungen (Name, Vorname und Mailadresse) werden nicht an Dritte übermittelt.

2.6 Informationen zur Datenerhebung nach Art. 13 und 14 DSGVO

Verantwortlich für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist die Bundesagentur für Arbeit, vertreten durch den Vorstand, Regensburger Str. 104, 90478 Nürnberg.

Den Datenschutzbeauftragten der BA, Herrn Wolfgang Nörenberg, erreichen Sie unter der Postanschrift: Bundesagentur für Arbeit, Justiziariat/Datenschutz/Compliance, Regensburger Str. 104, 90478 Nürnberg oder unter folgender E-Mail-Adresse: Zentrale.JDC-Datenschutz@arbeitsagentur.de.

Jedermann hat das Recht, von der BA eine Bestätigung zu verlangen, ob personenbezogene Daten, die ihn betreffen, verarbeitet werden. Liegt eine solche Verarbeitung vor, kann Auskunft über alle verarbeiteten Daten verlangt werden.

Sofern nachgewiesen wird, dass die bei der BA verarbeiteten personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig erfasst sind, werden diese unverzüglich berichtigt oder vervollständigt.

Sofern nachgewiesen wird, dass personenbezogene Daten zu Unrecht verarbeitet wurden, wird unverzüglich die Löschung der betroffenen Daten veranlasst. Das gilt auch, wenn die Daten zur Aufgabenerledigung nicht mehr benötigt werden.

Betroffene Personen haben die Möglichkeit, sich an die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (Husarenstr. 30 in 53117 Bonn) zu wenden, sofern sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden Daten gegen die Datenschutzgrundverordnung verstößt.

2.7 Datenlöschung

Nutzerkonten des Arbeitsmarktmonitors werden auf unbestimmte Zeit eingerichtet.

Nutzerinnen und Nutzer können das Konto jederzeit löschen. Auf Verlangen wird das Konto durch die BA gelöscht.

Inaktive Konten werden 2 Jahre nach der letzten Aktivität automatisiert gelöscht. Nach diesem Zeitraum ist davon auszugehen, dass das Konto nicht wieder aktiviert und die mit ihm verbundenen Informationen nicht mehr benötigt werden.

Mit der Löschung werden die personenbezogenen Daten aus der Datenbank endgültig entfernt. Bereits gespeicherte Beiträge bleiben in diesem Fall jedoch erhalten und werden in anonymisierter Form weiter verwendet.

3. Änderungen

Änderungen dieser Nutzungsbedingungen, z.B. aufgrund gesetzlicher Neuregelungen, bleiben vorbehalten.


Bundesagentur für Arbeit, Stand 25.05.2018