Mein Arbeitsmarktmonitor

Direkte Navigation zu den Bereichen des Arbeitsmarktmonitors



  • Thema
  • Arbeitswelt 51
  • Arbeitsrecht 44
  • Lohn und Gehalt 32
  • Arbeitsmarkt 27
  • Beschäftigung 17
  • Fachkräftebedarf 16
  • Digitalisierung 13
  • Berufliche Bildung 12
  • Vereinbarkeit von Familie u... 11
  • Weiterbildung 11
  • Übergang Schule und Beruf 11
  • Konjunktur 8
  • Arbeitsmarktpolitik 7
  • Gesundheit 7
  • Chancengleichheit 6
  • Allgemeinbildung 5
  • Ausbildungsmarkt 5
  • Wirtschaft und Soziales 5
  • Existenzgründung 4
  • Zuwanderung 4
  • Mobilität 3
  • Demografie 2
  • MINT 2
  • Spracherwerb 2
  • Regionalstruktur 1
  • Rehabilitation 1
  • Strukturwandel 1
  • Zeitarbeit 1
  • Zeitraum
  • Jahr
  • 2019 154
  • 2018 40
  • 2017 2
  • Personengruppe
  • Beschäftigte 76
  • Arbeitgeber/Unternehmerinnen 42
  • Fachkräfte 22
  • Junge Menschen 19
  • Frauen 13
  • Zuwanderer 6
  • Flüchtlinge 5
  • Männer 5
  • Menschen mit Behinderung 3
  • Arbeitslose 2
  • Familien 2
  • Geringqualifizierte 2
  • Kinder 2
  • Langzeitarbeitslose 2
  • Menschen mit Migrationshint... 2

Ergebnistabelle mit TODO gefundenen Einträgen.
Titel Datum
IAB-Prognose für 2019: Arbeitsmarkt hält trotz Konjunkturflaute Kurs 25.03.2019
Bewerber haben Ansprüche wie beim Online-Shopping (FAZ) 25.03.2019
Jobaussichten für die Autobranche werden düster (Handelsblatt) 22.03.2019
Reallohnindex im Jahr 2018 um 1,3 % gestiegen (Destatis) 22.03.2019
Ergebnisse einer Unternehmensbefragung: Einstellung zur Tarifbindung in der Metall- und Elektro-Industrie (IW Köln) 22.03.2019
So stark trifft der Brexit deutsche Regionen (Spiegel) 22.03.2019
Revolution oder Evolution – Hartz IV steht erneut auf dem Prüfstand (IAB) 22.03.2019
Ausgaben für Bildung, Forschung und Wissenschaft im Jahr 2017: +4,2 % (Destatis) 21.03.2019
Kritik an Tarifverträgen: Was Unternehmen zur „Tarifflucht“ treibt (FAZ) 21.03.2019
Lehrermangel mit Quereinsteigern beheben? Ein Trugschluss (Welt) 21.03.2019

Veröffentlichungsdatum

25.03.2019

Kurzbeschreibung

Die Zahl der Erwerbstätigen wird 2019 um rund 510.000 auf 45,35 Millionen steigen – ein neuer Rekord. Die Arbeitslosigkeit wird im Jahresdurchschnitt 2019 voraussichtlich bei 2,2 Millionen Personen liegen. Das sind rund 140.000 weniger als im Jahresdurchschnitt 2018. Damit wird der IAB-Prognose zufolge der tiefste Stand nach 1990 erreicht.

Themen

  • Konjunktur

Veröffentlichungsdatum

25.03.2019

Kurzbeschreibung

Fachkräfte sind knapp. Unternehmen sollten deshalb den Bewerbungsprozess so angenehm wie möglich gestalten, heißt es. Gar nicht so leicht! Die Bewerber sind ganz schön anspruchsvoll geworden.

Themen

  • Arbeitswelt
  • Lohn und Gehalt
  • Mobilität
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Veröffentlichungsdatum

22.03.2019

Kurzbeschreibung

Die Arbeitsmarktentwicklung driftet in den verschiedenen Branchen auseinander. Handwerk und Bauberufe boomen, Autobauer kappen dagegen Jobs.

Themen

  • Arbeitsmarkt
  • Fachkräftebedarf

Personengruppen

  • Beschäftigte
  • Fachkräfte

Veröffentlichungsdatum

22.03.2019

Kurzbeschreibung

Höchster Anstieg der Nominallöhne seit 2011 WIESBADEN – Der Reallohnindex in Deutschland ist im Jahr 2018 im Vergleich zum Vorjahr um 1,3 % gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach endgültigen Ergebnissen der Vierteljährlichen Verdiensterhebung weiter mitteilt, lagen die Nominallöhne im Jahr 2018 um rund 3,1 % über dem Vorjahreswert. Das ist der höchste Anstieg seit 2011. Die Verbraucherpreise erhöhten sich im selben Zeitraum um 1,8 %.

Themen

  • Lohn und Gehalt

Veröffentlichungsdatum

22.03.2019

Kurzbeschreibung

Eine Befragung von 1.553 Unternehmen der Metall- und Elektro-Industrie über ihre Einstellung zur Tarifbindung ergab, dass zwei Drittel der Unternehmen mit ihrer Flächentarifvertragsbindung zufrieden sind.

Themen

  • Lohn und Gehalt

Personengruppen

  • Arbeitgeber/Unternehmerinnen

Veröffentlichungsdatum

22.03.2019

Kurzbeschreibung

Wenn die Briten die EU verlassen, drohen auch in Teilen Deutschlands empfindliche Einkommensverluste. Forscher haben berechnet, welche Regionen besonders betroffen wären.

Themen

  • Konjunktur

Veröffentlichungsdatum

22.03.2019

Kurzbeschreibung

Die Grundsicherung für Erwerbsfähige sorgt immer wieder für heftige politische Kontroversen. In der aktuellen Debatte geht es aber um weit mehr als um punktuelle Weiterentwicklungen. Vielmehr steht sogar eine Ablösung durch ein Bürgergeld oder ein noch weitergehendes bedingungsloses Grundeinkommen zur Diskussion. Aus Sicht der Forschung wäre dies der falsche Weg. Es gibt allerdings substanziellen Reformbedarf.

Themen

  • Arbeitsmarkt
  • Arbeitsmarktpolitik
  • Lohn und Gehalt

Personengruppen

  • Arbeitslose
  • Langzeitarbeitslose

Veröffentlichungsdatum

21.03.2019

Kurzbeschreibung

Anteil der Ausgaben am Bruttoinlandsprodukt unverändert bei 9,0 % WIESBADEN – Die öffentlichen Haushalte und der private Bereich (Unternehmen, Organisationen ohne Erwerbszweck, private Haushalte und das Ausland) haben im Jahr 2017 insgesamt 295,1 Milliarden Euro für Bildung, Forschung und Wissenschaft ausgegeben. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Berechnungen weiter mitteilt, waren dies 11,9 Milliarden Euro und damit 4,2 % mehr als im Vorjahr. Die Ausgaben machten wie schon in den beiden Vorjahren 9,0 % des deutschen Bruttoinlandsprodukts aus.

Themen

  • Konjunktur

Veröffentlichungsdatum

21.03.2019

Kurzbeschreibung

Viele Betriebe meiden Tarifverträge – doch warum? Metall-Arbeitgeber stört besonders die 35-Stunden-Woche, zeigt eine Studie.

Themen

  • Arbeitswelt
  • Beschäftigung
  • Lohn und Gehalt

Personengruppen

  • Arbeitgeber/Unternehmerinnen

Veröffentlichungsdatum

21.03.2019

Kurzbeschreibung

Berliner Schulen verlieren durch die Nichtverbeamtung jedes Jahr bis zu 500 Pädagogen. Der Verlust von hoch motivierten Fachkräften schwächt das Land. Durch Quereinsteiger dürften sich ausgebildete Lehrkräfte abgewertet fühlen. Ein Gastkommentar.

Themen

  • Fachkräftebedarf

Personengruppen

  • Fachkräfte
Vorschau