Mein Arbeitsmarktmonitor

Direkte Navigation zu den Bereichen des Arbeitsmarktmonitors



  • Thema
  • Arbeitswelt 51
  • Arbeitsrecht 44
  • Lohn und Gehalt 32
  • Arbeitsmarkt 27
  • Beschäftigung 17
  • Fachkräftebedarf 16
  • Digitalisierung 13
  • Berufliche Bildung 12
  • Vereinbarkeit von Familie u... 11
  • Weiterbildung 11
  • Übergang Schule und Beruf 11
  • Konjunktur 8
  • Arbeitsmarktpolitik 7
  • Gesundheit 7
  • Chancengleichheit 6
  • Allgemeinbildung 5
  • Ausbildungsmarkt 5
  • Wirtschaft und Soziales 5
  • Existenzgründung 4
  • Zuwanderung 4
  • Mobilität 3
  • Demografie 2
  • MINT 2
  • Spracherwerb 2
  • Regionalstruktur 1
  • Rehabilitation 1
  • Strukturwandel 1
  • Zeitarbeit 1
  • Zeitraum
  • Jahr
  • 2019 154
  • 2018 40
  • 2017 2
  • Personengruppe
  • Beschäftigte 76
  • Arbeitgeber/Unternehmerinnen 42
  • Fachkräfte 22
  • Junge Menschen 19
  • Frauen 13
  • Zuwanderer 6
  • Flüchtlinge 5
  • Männer 5
  • Menschen mit Behinderung 3
  • Arbeitslose 2
  • Familien 2
  • Geringqualifizierte 2
  • Kinder 2
  • Langzeitarbeitslose 2
  • Menschen mit Migrationshint... 2

Ergebnistabelle mit TODO gefundenen Einträgen.
Titel Datum
So planen Sie Ihren Urlaub richtig (WiWo) 18.04.2019
Was passieren muss, damit Beamte rausfliegen (SZ) 18.04.2019
Arbeitsgericht: Yogakurs kann als Bildungsurlaub gelten (FAZ) 18.04.2019
Rente mit 67: Längere Lebensarbeitszeit birgt sozialpolitische Risiken (DIW) 18.04.2019
Kinderbetreuung: Hunderttausende Betreuer fehlen (IW Köln) 18.04.2019
Gründerplattform: Vor einem Jahr gestartet, heute als digitales Gründungstool etabliert (BMWi) 17.04.2019
SGB IX-/SGB XII-Änderungsgesetz vom Kabinett verabschiedet (BMAS) 17.04.2019
Kabinett beschließt Reform des Asylbewerberleistungsgesetzes (BMAS) 17.04.2019
Bundeskabinett bringt Ausländerbeschäftigungsförderungsgesetz auf den Weg (BMAS) 17.04.2019
Darf ein Chef verbieten, dass Angestellte Bart tragen? (Handelsblatt) 17.04.2019

Veröffentlichungsdatum

18.04.2019

Kurzbeschreibung

Die Urlaubsplanung im Büro sorgt alle Jahre wieder für Stress und Frust. Welche Kollegen haben Vorrang, ab wann kann man einreichen, was passiert im Streitfall? Das müssen Sie wissen.

Themen

  • Arbeitsrecht
  • Arbeitswelt

Veröffentlichungsdatum

18.04.2019

Kurzbeschreibung

Beamte können nicht einfach entlassen werden, dafür ist zuweilen ein Disziplinarverfahren nötig - so wie bei der Lehrerin, die unbedingt ins RTL-Dschungelcamp wollte.

Themen

  • Arbeitsrecht

Veröffentlichungsdatum

18.04.2019

Kurzbeschreibung

Ein Arbeitnehmer in Berlin hat das Recht auf bezahlten Sonderurlaub für einen Yogakurs erstritten. Die Gesetze für Bildungsurlaub sind von Bundesland zu Bundesland allerdings sehr unterschiedlich.

Themen

  • Arbeitsrecht
  • Weiterbildung

Personengruppen

  • Beschäftigte

Veröffentlichungsdatum

18.04.2019

Kurzbeschreibung

Seit 2012 wird die Regelaltersgrenze stufenweise von 65 Jahren auf 67 angehoben. Dieser wichtige und notwendige Schritt soll dazu beitragen, die Folgen des demografischen Wandels zu bewältigen. Simulationen am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) im Auftrag der Hans-Böckler-Stiftung zeigen nun, dass eine höhere Regelaltersgrenze zwar zu einem späteren Erwerbsaustritt führt, aber auch mit großen sozialpolitischen Risiken einhergeht: Für einen Teil der Personen, die es nicht schaffen, bis 67 zu arbeiten, bedeutet ein früher Erwerbsaustritt laut den Berechnungen hohe Einkommenseinbußen.

Themen

  • Wirtschaft und Soziales

Personengruppen

  • Ältere

Veröffentlichungsdatum

18.04.2019

Kurzbeschreibung

Um alle Kindergarten-Kinder optimal betreuen zu können, sind bundesweit zusätzlich rund 215.000 Betreuer notwendig, zeigt eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW). Da es längst nicht genug Erzieher gibt, müssen auch Fachkräfte aus ähnlichen Bereichen angeworben werden – beispielsweise Sozialpädagogen.

Themen

  • Fachkräftebedarf

Personengruppen

  • Fachkräfte

Veröffentlichungsdatum

17.04.2019

Kurzbeschreibung

Durchgängig digital gründen mit regionalem Netzwerk - das zeichnet die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie sowie der KfW initiierte Gründerplattform aus. Mehr als eine halbe Million Menschen haben die Gründerplattform seit Start besucht. Eine digitale Plattform organisiert den Gründungsprozess - diesen Nutzen schätzen die über 30.000 registrierten Gründerinnen und Gründer sehr. Es geht von der Ideenfindung über die Geschäftsmodell- und Businessplanentwicklung bis hin zur konkreten Finanzierungsanfrage.

Themen

  • Existenzgründung

Personengruppen

  • Arbeitgeber/Unternehmerinnen

Veröffentlichungsdatum

17.04.2019

Kurzbeschreibung

Mit dem SGB IX-/SGB XII-Änderungsgesetz („Gesetz zur Änderung des Neunten und des Zwölften Buches Sozialgesetzbuch und anderer Rechtsvorschriften“) sollen redaktionelle Fehler und Unklarheiten des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) beseitigt werden. Dies betrifft vor allem Regelungen im Eingliederungshilferecht (SGB IX) sowie in der Sozialhilfe (SGB XII), die durch das BTHG eingeführt oder geändert worden sind und am 1. Januar 2020 in Kraft treten.

Themen

  • Rehabilitation

Personengruppen

  • Menschen mit Behinderung

Veröffentlichungsdatum

17.04.2019

Kurzbeschreibung

Das Bundeskabinett hat den Entwurf eines Dritten Gesetzes zur Änderung des Asylbewerberleistungsgesetzes beschlossen. Die Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) werden damit ausgewogen angepasst, indem die Regelbedarfe weiterentwickelt werden und zugleich die verfassungsrechtlich gebotene Anpassung der Leistungen, orientiert an den Leistungen der Sozialhilfe (SGB XII), vorgenommen wird. Der Gesetzentwurf enthält zudem zwei Regelungen, die die Integration von Geflüchteten unterstützen: Das Schließen der „Förderlücke“, die bisher vielfach zu Ausbildungs- und Studienabbrüchen unter Geflüchteten führte, sowie die Einführung eines neuen Ehrenamts-Freibetrags.

Themen

  • Arbeitsmarktpolitik
  • Wirtschaft und Soziales
  • Übergang Schule und Beruf

Personengruppen

  • Flüchtlinge
  • Zuwanderer

Veröffentlichungsdatum

17.04.2019

Kurzbeschreibung

Das Bundeskabinett hat mit dem Ausländerbeschäftigungsförderungsgesetz einen verbesserten Zugang zu Spracherwerb, Ausbildung und Beschäftigung für Ausländerinnen und Ausländer auf den Weg gebracht. Der Gesetzentwurf sieht einen besseren Zugang zur Sprachförderung des Bundes vor, einen leichteren Zugang zur Ausbildungsförderung, die frühzeitige Förderung zur Eingliederung in den Arbeitsmarkt und die Weiterzahlung von Arbeitslosengeld während eines Integrationskurses oder berufsbezogener Deutschsprachförderung.

Themen

  • Arbeitsmarktpolitik
  • Spracherwerb

Personengruppen

  • Flüchtlinge
  • Zuwanderer

Veröffentlichungsdatum

17.04.2019

Kurzbeschreibung

Ein gepflegtes Erscheinungsbild und Auftreten - eine Anforderung von Arbeitgebern an Angestellte, die eigentlich jeder nachvollziehen kann. Für einige Chefs gehört dazu jedoch, dass Angestellte glatt rasiert zur Arbeit kommen.

Themen

  • Arbeitsrecht

Personengruppen

  • Arbeitgeber/Unternehmerinnen
Vorschau