Mein Arbeitsmarktmonitor

Direkte Navigation zu den Bereichen des Arbeitsmarktmonitors


BMWi: Die wirtschaftliche Lage in Deutschland im April 2019

Die deutsche Wirtschaft zeigt weiterhin ein gemischtes Bild. Der Dienstleistungsbereich und vor allem in der Bauindustrie läuft der Konjunkturmotor nach wie vor gut. Die Industrie befindet sich angesichts der gedrosselten Weltwirtschaft in einer konjunkturellen Schwächephase. Wichtige binnenwirtschaftlichen Auftriebskräfte sind aber weiterhin stark. Die Erzeugung in der Industrie nahm im Februar leicht ab, bei den Auftragseingängen im Verarbeitenden Gewerbe kam es aber zu einem kräftigen Minus. Das Baugewerbe meldet indes weiterhin deutliche Produktionszuwächse. Die Einkommen steigen, unterstützt durch die Fiskalpolitik, kräftig und sorgen für eine rege Konsumnachfrage der privaten Haushalte. Die Erwerbstätigkeit nimmt weiter zu, die Arbeitslosigkeit ab. Die Dynamik beim Aufbau der Beschäftigung dürfte sich auch aufgrund zunehmender Engpässe bei Fachkräften etwas abschwächen.