Mein Arbeitsmarktmonitor

Direkte Navigation zu den Bereichen des Arbeitsmarktmonitors


Bericht der EU-Kommission zur Beschäftigung und sozialen Lage in der EU: Rekordbeschäftigung und Grund zur Hoffnung für jüngere Generation

Laut dem aktuellen Quartalsbericht zur Beschäftigung und sozialen Lage ist die EU weiterhin auf Beschäftigungs- und Wachstumskurs. In fast allen Mitgliedstaaten ist ein kontinuierlicher Beschäftigungszuwachs zu beobachten. Im zweiten Quartal 2017 stieg die Beschäftigungsquote in der EU gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 1,5 % (1,6 % im Euro-Raum). Im Vergleich zum Vorjahr sind also 3,5 Millionen Arbeitsplätze in der EU (2,4 Millionen im Euro-Raum) hinzugekommen. Damit sind nun 235,4 Millionen Menschen in der EU in Arbeit – so viele wie nie zuvor. Gegenüber dem dritten Quartal 2014 belief sich dieser Anstieg in der EU sogar auf 8 Millionen neue Arbeitsplätze (5,6 Millionen im Euro-Raum).